Dancing is the closest

thing to magic.

DoDo Vymetal
0676 606 1545
info@remove-this.dodo-irishdance.at
Julius Tandler Platz 11
1090 Wien


Tänze und Rhythmen - Reels und Jigs

 

 

Rhythmen

Im Irish Dance gibt es zwei verschiedene Hauptrhythmen: Reels und Jigs. Von denen gibt es dann noch etliche Variationen und Abwandlungen.

!!!Die Rhythmusarten haben nichts mit den zwei verschiedenen Schuharten zu tun. Es gibt sowohl Jigs als auch Reels die mit Soft Shoes und Heavy Shoes getanzt werden!!! 

Tänze

1 | Solo dancing

Wie der Name schon sagt werden diese Tänze alleine getanzt. Hier liegt heute bei den Wettbewerben der Hauptfokus. Man fängt mit ganz einfachen Tänzen an und lernt dann immer schwierigere Schritte.
Es gibt beginner (Anfänger), primary (leicht Fortgeschrittene), intermediate (Fortgeschrittene) und open (sehr Fortgeschrittene).

Hier werden folgende Tänze getanzt:

  • Reel 4/4 Takt
  • Light Jig 6/8 Takt
  • Single Jig (auch Hop Jig) 6/8 oder 12/8 Takt
  • Slip Jig 9/8 Takt
  • Heavy Jig (auch Treble Jig) 6/8 Takt
  • Hornpipe 4/4 oder 2/4 Takt

 

2 | Traditional Set dances

Das sind Tänze, wo die Schritte und die Musik noch von vor sehr langer Zeit überliefert sind. Der bekannteste ist wohl der St. Patricks Day. Wenn du also einmal einen Tänzer aus einem anderen Land triffst, kannst du mit ihm gemeinsam diese Tänze tanzen, auch wenn ihr euch vorher noch niemals gesehen habt.

3 | 2-hands/3-hands/figure dances

Das sind Tänze die zu Reel Musik mit Soft Shoes zu zweit zu dritt oder mit noch mehr Tänzern getanzt werden. Die Schritte dürfen schon ein bisschen moderner sein und wir dürfen unsere Arme dabei bewegen ;-)

4 | 4-hands/6-hands/Ceilis

Das sind Tänze die zu viert, zu sechst zu acht oder mit noch mehr Tänzern in Softshoes getanzt werden. Die Schritte und die Musik dazu sind schon seit langem überliefert und, wie bei den traditional Set Dances überall auf der Welt gleich.

5 | (Non-traditional) Set dances

Das sind Tänze die von sehr fortgeschrittenen Tänzern getanzt werden. Die Musik ist hier fix vorgegeben. Die (individuellen) Schritte bilden für den Tänzer sozusagen die Kür zu all seinen anderen solo Tänzen.